Die Roten Schriftrollen: Die Ältesten Flüche *Rezensionsexemplar*

Es sollte ein romantischer Urlaub zu zweit werden: Endlich wollte Magnus Bane, der charismatische Hexenmeister von Brooklyn, etwas traute Zweisamkeit mit seiner großen Liebe, dem Schattenjäger Alec Lightwood, genießen. Aber kaum in Paris angekommen, erfahren die beiden, dass ein dunkler Dämonenkult die Welt ins Chaos zu stürzen droht. Um dessen mysteriösem Anführer das Handwerk zu legen, begeben sie sich auf eine gefährliche Jagd quer durch Europa, bei der Freund und Feind kaum noch auseinanderzuhalten sind. Magnus und Alec müssten einander blind vertrauen – doch dunkle Geheimnisse stellen die Beziehung der beiden auf eine harte Probe …

 

Meine Meinung:

Ich muss gestehen Magnus Bane gehört einfach zu meinen absoluten Lieblings Charakteren aus dem Cassandra Clare Buch Universum! Umso mehr habe ich mich über diese Geschichte gefreut, sie spielt nach dem großen Krieg (City of Glass) vielleicht könnt ihr euch erinnern das in City of Fallen Angels  angedeutet wurde das Magnus und Alec auf einem romantischen Urlaub waren der sie näher zusammengebracht hat? Genau diesen Urlaub könnt ihr in diesem Buch miterleben. Ich hatte schon erwartet das dieses Buch wieder sehr lustig sein wird und es den ein oder anderen schmunzler geben wird aber Magnus hat sich wieder selbst übertroffen und einen Spruch nach dem anderen raus gehauen. Es war also eine Art nach Hause kommen dieses wundervolle Buch zu lesen. Ich denke jeder Fan kann das nachvollziehen. Auch das ein ganz besondere Gast im Buch aufgetaucht ist, hat mich umso mehr gefreut. Die Reise beginnt in Paris bei einen romantischen Urlaub, der wirklich großartig geplant wurde. Leider macht jemanden den zwei einen Strich in die romantische Rechnung, sodass wir mit Alec und Magnus in ein spannende Abenteuer geworfen werden. Die Kapitel sind immer abwechselnd aus Alecs und aus Magnus Sicht geschrieben, sodass man viele Einblicke in deren Gefühle und Gedanken bekommt. Es ist oft echt herzzerreißend wie sehr die zwei sich doch lieben und das hat Cassnadra Clare ganz wundervoll umgesetzt. Im ganzen hat mir die Stoty wirklich sehr gefallen und ich liebe solche Spin off Geschichten mit Magnus einfach sehr.

Fazit:

Ein romantischer Urlaub der sich als aufregendes Abenteuer entpuppt, für mich ein richtiges Jahreshighlight. Ein Buch was mich zum lachen, weinen und mit fiebern gebracht hat. Ich lieb es einfach sehr! Vielen Dank für diese spannende Reise und das nach Hause kommen in mein liebstes Universum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.