Ein kleiner Vogel rettet die Welt *Rezensionsexemplar*

Eines Tages geschieht etwas Schreckliches im Leben von Rotkehlchen Rosa: Ein Mann fällt den Baum, auf dem sie lebt, und zerstört dabei ihr gemütliches Nest. Das aber lässt Rosa sich nicht bieten. „Kein Mensch darf uns Tieren das Zuhause wegnehmen!“, ruft sie und besetzt kurzerhand das Hausdach des Mannes. Doch das ist nur der Anfang. Andere Tiere, deren Lebensraum bedroht ist, machen mit und plötzlich lümmeln Bären auf dem Sofa und sitzen Äffchen auf dem Klo. Dabei wäre es doch viel schöner, wenn alle friedlich miteinander leben könnten! Ob Rosa etwas einfällt …? Eine ebenso gefühlvoll wie unterhaltsam erzählte Geschichte, die Kinder ab 4 Jahren mit wichtigen Themen wie Achtsamkeit, Natur- und Umweltschutz vertraut und deutlich macht, was jeder Einzelne von uns alles bewegen und erreichen kann.

Cover und Gestaltung:

Das Cover zeigt uns das Rotkelchen Rosa, stolz blickt sie nach vorne denn sie hat etwas wichtiges bewegt. Rosa ist eine kleine Heldin und kann daher gerne so stolz auf dem Cover aussehen, das hat mich sofort angesprochen und ich wollte natürlich mehr über das Buch erfahren.  Die Illustrationen von Helen Shoesmith können sich wirklich sehen lassen und werden sicher viele Kinderherzen höher schlagen lassen, denn sie sind nämlich richtig süß. Vom Löwen im Wäschekorb bis zum böse dreinschauenden Rotkehlchen Rosa , fängt die Illustratorin wunderbar die Gefühle aller Charaktere im Buch ein, sodass man sich besser in das Geschehen hineinversetzten kann.

 

Meine Meinung:

Die Texte sind alle sehr kurz gehalten, sodass sich die Kinder beim lesen wunderbar auf die schönen Illustrationen konzentrieren können. Jede Seite ist auf seine eigene besonders und immer wieder sind wichtige Botschaften in den Texten versteckt, diese sollen vor allem zum nachdenken und umdenken anregen. Aber nun mehr zum Inhalt des Buches, es geht um den Vogel Rosa, die ihr Zuhause verliert, da ein Mensch ihren Baum fällt, auf dem sie ihr Nest platziert hat. Rosa ist sehr wütend und schnappt sich daraufhin den Hut des Mannes, wenn er ihr Zuhause fällt, zieht sie halt bei ihm ein und setz sich mit dem Hut aufs Dach. Das sprach sich bei vielen Tieren rum, überall auf der Welt wo Menschen Tieren ihren Lebensraum stehlen, ziehen sie halt bei den Menschen ein. Das Buch hat wirklich süße Illustrationen, da sitz z. B. ein Löwe in der Wäsche oder Affen in der Badewanne. Die Tiere werden immer wütender und Rosa sucht nach einer Lösung. Die Lösung und viele tolle Tipps wie wir den Tieren helfen können findet ihr in diesem Buch.

Fazit:

Ein wirklich sehr schönes Kinderbuch perfekt zum verschenken oder selber lesen. Für mich ganz klar ein süßes Jahreshighlight !

 

  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Seiten: 40
  • Format: 23 x 27
  • Cover: Hardcover
  • Einband: mit Spotlack
  • ISBN: 978-3-649-64080-6
  • 14,00 €*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.