Lady of the Wicked : Die Seele des Biests | Spannende Urban Fantasy trifft auf düsteren Hexenroman *Rezensionsexemplar*

Klapptext:

Darcia Bonnet musste dreizehn Hexen töten, auf einem Scheiterhaufen verbrennen und im See der Sterne ertrinken – und wurde so zur Herrin der Wicked, der bösartigsten Hexenseelen. Doch sie ist nicht die Einzige, die Anspruch auf die Macht der Wicked erhebt. In den Schatten der magischen Stadt Babylon erhebt sich der Dunkle, ein Hexer, der sich die Seelen der Wicked in einem Ritual unterwerfen will. Während Valens noch immer gegen den Fluch in seinem Inneren und um seine Freiheit kämpft, muss Darcia sich dem Dunklen stellen, dessen unheilvolle Macht sich bereits in der Stadt ausgebreitet hat …

 

Glossar der Hexen

HEXEN beherrschen in unterschiedlichen Graden Körper- und Elementarmagie.

HEXIA werden umgangssprachlich Halbhexen genannt. Sie können Flüche aufheben und werden oft aufgrund ihrer mächtigen Segnungen aufgesucht.

WAIŻEN weben die grausigsten und komplexesten Flüche.

SEPTA können keine Magie wirken, sind aber dagegen immun. Sie können weder verflucht noch gesegnet werden.

DRUIDEN gelten als Zukunftsseher. Sie sind mächtige Geist- und Elementarmagier.

Die WICKED sind bösartige Hexenseelen. Sie halten sich in einer verschlossenen Dimension der Anderswelt auf.

Cover:

Auch der zweite Band kann sich wirklich sehen lassen. Die Farbkombi mit dem Lila und den Gold sieht einfach großartig gewählt. Die Schlange mit dem offenen Maul sagt uns sofort in diesem Band wird es zur Sache gehen, sie wird zuschnappen und ich war wirklich sehr aufgeregt wie es mit Darcia weitergehen wird.

Meine Meinung:

Einfach nur WOW! Das Buch war so unglaublich spannend, ich fand es noch viel düsterer und besser als den ersten Band. Aber kommen wir erstmal zur Geschichte, der zweite Band knüpft nahtlos an den ersten an und wir befinden uns wieder mitten im Geschehen, ich konnte mich wunderbar ins Buch hineinversetzten und hatte keine Startschwierigkeiten.  Auch hier lesen wir wieder aus der Sicht von Darcia, Valens und Ruth . Darcias Sicht ist und bleibt mir natürlich die liebste, Ruth Sicht interessiert mich eigentlich wenig aber ist dennoch wichtig um die Geschichte besser zu verstehen. Was mir an diesem Band besonders gut gefallen hat, das wir noch mehr über  Babylon  erfahren und dort mehr Zeit verbringen. Im ersten Band wurde  Babylon  immer nur kurz angeschnitten aber hier erfahren wir endlich viel mehr Detail. Die Geschichte war wirklich sehr spannend und Aktionreich, der Schreibstil ist einfach so gut! Es hat so großen Spaß gemacht dieses Buch zu lesen, auch das Finale hatte es einfach in sich und war doch etwas anders als Gedacht. Die Autorin hat hier wirklich ein kleines Meisterwerk geschrieben und konnte mich total verzaubern.

Fazit:

Eins der besten Hexengeschichten die ich je gelesen habe, definitiv ein Highlight. Für Fans von Hexen, magischen Wesen und einem dunklen Setting! So unglaublich spannend und gut geschrieben.

 

 

€ 15,00 [D], € 15,50 [A]
Erschienen am 02.12.2021
432 Seiten, Klappenbroschur
EAN 978-3-492-70642-1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.