Überredung: Die Liebe der Anne Elliot (Große Schmuckausgabe) *Rezensionsexemplar*

Anne Elliot ist jung, intelligent und bis über beide Ohren in den mittellosen Seemann Frederick Wentworth verliebt. Der Hochmut ihrer Familie und der Rat einer guten Freundin bringen sie jedoch dazu, seinen Heiratsantrag abzulehnen. Als sie ihrer Jugendliebe nach vielen Jahren noch einmal begegnet, ist das Zusammentreffen von Missverständnissen geprägt. Gleichzeitig erregt Frederick Wentworth, der inzwischen zum Marineoffizier befördert worden ist, auch die Aufmerksamkeit anderer junger Damen. Anne sieht zunächst keine zweite Chance für die große Liebe, bis ein tragischer Unfall alles verändert. Einzigartige Schmuckausgabe des Klassikers: mit Titel-Etikett, Hochprägung, Goldfolie und Leseband Reich veredelt und durchgehend zauberhaft illustriert Mit 10 aufwendig gestalteten Extras

 

Cover und Gestaltung:

Mit dieser Schmuckausgabe hat der Verlag sich mal wieder selbst übertroffen! Das Cover ist wirklich ein richtiger Hingucker geworden, besonders mag ich die kleinen Muscheln auf dem Cover, sie geben dem ganzen ein wundervolles Detail. Auch in dieser Schmuckausgabe hat der Verlag wieder mit der Holländerin Marjolein Bastin zusammengearbeitet, somit steckt wirklich in jeder Seite viel Liebe zum Detail. Marjolein Bastin hat es mir wirklich sehr angetan, ich liebe ihre Illustrationen. Die Extras des Buches sind immer an der richtigen Stelle passend zur Geschichte beigelegt und bereiten ein somit ein tolles Lesevergnügen. Im Ganzen würde ich sagen, genau das richtige für Jane Austen Fans!

 

Die Geschichte:

Mittlerweile habe ich schon sehr viele Jane Austen Romane gelesen und auch dieser ist wieder sehr schön erzählt. Der Humor in dieser Geschichte ist wirklich grandios und ich war wirklich sehr amüsiert über diese Geschichte, da ich sie überhaupt noch nicht kannte. Das Buch hat 240 Seiten und ist somit nicht der dickste Wälzer, aber dafür umso spannender! Ich konnte das Buch wirklich schwer aus der Hand legen und habe die Geschichte sehr genossen. Man ist wirklich sehr vertieft in der Story und wenn ich nicht langsam aufhöre so viel von Jane Austen zu lesen, rede ich eines Tages genauso ;). Sie ist wirklich sehr wortgewandt und ich bewundere ihren damaligen Feminismus. Ich weiß, dass viele Frauen die alte Literatur ungern lesen, weil sie meinen, dort stecken zu viele veraltete Rollenbilder. Aber ich finde, sie sollten es tun! Jane Austen hat in Überredung wieder eine so großartige Protagonistin erschaffen! Anne ist so eine großartige und starke Persönlichkeit. „Ich glaube nicht, dass ich jemals in meinem Leben ein Buch aufgeschlagen habe, das nichts über die Unbeständigkeit der Frau zu sagen hätte. Lieder und Sprichwörter, alle reden von der Wankelmütigkeit der Frau. Aber vielleicht werden Sie sagen, diese wurden alle von Menschen geschrieben.“

 

Fazit:

Diese Geschichte hat eine Veredelung bekommen, wie sie es verdient! Ein toller spannender und humorvoller Roman von meiner Lieblingsautorin Jane Austen.

 

  • Seiten: 240
  • Format: 17 x 24
  • Cover: Hardcover
  • Einband: mit Strukturpapier, Hochprägung und Goldfolie; Titel-Etikett mit Goldfolie
  • Ausstattung: mit 10 aufwendig gestalteten Extras
  • Beigaben: Leseband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.