Urlaubslektüre gesucht ? Die Seelenlicht Chroniken: Yven & Dajana

 

 

 

Klapptext:

Am selben Tag, zur selben Stunde, auf die Minute genau werden zwei Kinder geboren. Ein Junge und ein Mädchen. Von Geburt an miteinander verbunden, werden sie ihrer Bestimmung folgen und auf die Suche nach ihrem Seelenlicht gehen.

Ein Krieger aus einer anderen Welt.
Eine Frau ohne Vergangenheit.
Eine Bestimmung, die beide vereint.

Als Kathleen von ein paar Betrunkenen angegriffen wird, eilt ihr ein junger Mann zu Hilfe, der nicht nur ihre Gefühle durcheinanderbringt, sondern ihr ganzes bisheriges Leben infrage stellt.
Doch zusammen mit ihm kommt auch der Tod in ihre Welt. Schon bald muss Kathleen um ihr Leben fürchten.
Gegen ihren Willen soll sie einer Bestimmung folgen, der sie sich genauso wenig entziehen kann wie ihren Gefühlen für Yven.

“Ke shalan dour”, sagte er voller Inbrunst und küsste mich auf die Stirn. “Ich gehöre dir.”

 

Die Charaktere:

Ich war schon immer ein großer Fan der Charaktere von Katrin Gindele. Auch in diesem Buch hat sie die Charaktere wieder wundervoll ausgearbeitet. Dajana macht im laufe der Geschichte eine tolle Entwicklung durch und sie schlägt sich echt wacker, sie war mir immer sehr sympatisch und ich finde sie ist eine tolle Protagonistin. Yven fand ich am Anfang echt nicht so geheuer aber im laufe der Geschichte lernt man ihn besser kennen und versteht auch einiges besser.

Der Schreibstil:

Auch in diesem Buch haut die Autorin wieder ein Kracher nach dem anderen raus und ich liebe ihre lockere Art wie sie schreibt. Es hat einfach so einen Spaß gemacht dieses Buch zu lesen. Natürlich kann Katrin Gindele auch romantische Szenen toll schreiben keine Frage aber trotzdem muss ich bei ihr immer grinsen und habe so Spaß daran. Es hat sich im Buch auch nichts gezogen und alles war flüssig und toll erzählt.

Meine Meinung:

Ich hätte immer gedacht das es nichts besseres nach Cold Fire geben wird denn ich liebe dieses Buch. Aber mit den Seelenlicht Chroniken hat Katrin Gindele wieder etwas neues erschaffen was mich total aus den Socken gehauen hat. Dieses Buch ist einfach zum dahin schmelzen schön und die Geschichte ist total episch durchdacht. Ich bin total in diese Geschichte vertieft gewesen und habe jede Seite miterlebt. Ich habe schon erfahren das es einen zweiten Teil geben wird und bin sehr gespannt was die Autorin noch für uns zaubern wird.

Fazit:

Für Fans von Katrin Gindele und alle die es noch werden wollen, ein tolles frisches Buch für den Sommer. Ganz klare Leseempfehlung

☆☆☆☆☆

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.