Was wurde eigentlich aus diesen Buchverfilmungen ?

cameff_1495301905524

man hört es ja oft das bestimmte Bücher verfilmt werden sollen aber so wirklich bescheid weiß dann ja doch keiner. Mich nervt das immer tierisch und bei bestimmten Büchern warte ich einfach sehnsüchtig auf einen Film, von anderen Büchern bin ich natürlich auch nicht abgeneigt, also habe ich mir diese Vier mal rausgepickt und für euch etwas recherchiert.

9783789135224

Endgame – Die Auserwählten

ENDGAME. Zwölf Meteoriten. Zwölf Spieler. Nur einer kommt durch.Als zwölf Meteoriten nahezu gleichzeitig an unterschiedlichen Orten der Erde einschlagen, gibt es keinen Zweifel mehr: Die Zeit ist gekommen. ENDGAME hat begonnen! Jeder der Meteoriten überbringt eine Nachricht, die die zwölf Auserwählten entschlüsseln müssen und die sie schließlich an einem geheimnisvollen Ort zusammenführt. Dort stehen sie ihren Gegnern zum ersten Mal gegenüber. Ein Wettkampf auf Leben und Tod beginnt und eine rücksichtslose Jagd um den gesamten Globus. Die Spieler müssen zu allem bereit sein. Wird Arroganz Bescheidenheit schlagen? Klugheit Stärke übertreffen? Wird Gnadenlosigkeit am Ende siegen? Schönheit von Nutzen sein? Muss man ein guter Mensch sein, um zu überleben? ENDGAME wird es zeigen. Aber nur wer die Hinweise richtig deutet und die drei Schlüssel findet, geht als Gewinner hervor. Und nur seine Linie wird überleben, wenn die gesamte Menschheit vernichtet wird. Mehr als ein Buch – Geheime Botschaften im Text und Links im Buch führen zu einem gigantischen Krypto-Rätsel im Netz. Der SPIEGEL-Bestseller ENDGAME von James Frey ist ein einzigartiges, crossmediales Konzept, das neben Buch und Krypto-Rätsel auch ein aufwendiges Handy-Spiel sowie einen Kinofilm umfasst.

Ja wo ist denn dieser besagte Kinofilm der im Klapptext steht ? Ich denke das fragen sich so einige Leser. Die Filmrechte kaufte Fox schon vor Erscheinen des Buchs; Produzent soll Wyck Godfrey sein, unter anderem verantwortlich für die Twilight-Verfilmungen, der Kinostart war für 2016 geplant. Leider konnte ich im Netz nichts weiter finden, sodass ich auf der Offiziellen Facebook Seite für euch nachgefragt habe und beim Verlag. Hierzu werde ich euch noch weiter auf dem laufenden halten.

 

 

die-rote-koenigin-118151212

Die rote Königin – Die Farben des Blutes

Rot oder Silber – Mares Welt wird von der Farbe des Blutes bestimmt. Sie selbst gehört zu den niederen Roten, deren Aufgabe es ist, der Silber-Elite zu dienen. Denn die – und nur die – besitzt übernatürliche Kräfte. Doch als Mare bei ihrer Arbeit in der Sommerresidenz des Königs in Gefahr gerät, geschieht das Unfassbare: Sie, eine Rote, rettet sich mit Hilfe besonderer Fähigkeiten! Um Aufruhr zu vermeiden, wird sie als verschollen geglaubte Silber-Adlige ausgegeben und mit dem jüngsten Prinzen verlobt. Dabei ist es dessen Bruder, der Thronfolger, der Mares Gefühle durcheinander bringt. Doch von jetzt an gelten die Regeln des Hofes, Mare darf sich keine Fehler erlauben. Trotzdem nutzt sie ihre Position, um die aufkeimende Rote Rebellion zu unterstützen. Sie riskiert dabei ihr Leben – und ihr Herz … — Fesselnd, vielschichtig und voller Leidenschaft: Victoria Aveyard entwirft eine faszinierende Welt mit einer starken Heldin, die folgenschwere Entscheidungen treffen muss. Es geht um Freundschaft, Liebe und Verrat, um Politik, Intrigen und Rebellion, um Gut und Böse – und jede Schattierung dazwischen.

 

Was ich vorab schon mal sagen kann ist das Elizabeth Banks Die rote Königin verfilmen soll denn laut The Hollywood Reporter  “soll Banks Die rote Königin verfilmen, geschrieben von der erst 24-jährigen Victoria Aveyard und adaptiert von Gennifer Hutchison (Breaking Bad). Damit würde Banks schon einen ziemlichen Sprung machen, was Budget und Filmumfang angeht.”

Seid dem Ende von Tribute von Panem wird nach neuem erfolgreichen Stoff gesucht und so viel die rote Königin ins Auge Hollywoods. Young-Adult-Romane sind immer noch beliebt bei den Kinostudios, denn die loyale Fanschar der Vorlagen verspricht hohe Einnahmen, laut filmstarts. Wann der erste Teil der möglichen „Red Queen“-Saga in die Kinos kommen könnte, ist noch nicht klar aber laut mehrer Quellen soll der Dreh schon angesetzt wurden sein.

44c546a0b518b21e

Elias & Laia – Die Herrschaft der Masken

Während Elias in der berühmten Militärakademie von Schwarzkliff dazu ausgebildet wird, als Elite-Krieger die silberne Maske der Macht voller Stolz und ohne Erbarmen zu tragen, muss Laia täglich die Willkür der Herrschenden fürchten. Als ihre Familie ermordet wird und ihrem Bruder die Hinrichtung droht, schließt sie sich dem Widerstand an. Sie tarnt sich als Sklavin und dringt so in das Innerste von Schwarzkliff ein. Dort trifft sie auf Elias, den jungen Krieger, der eigentlich ihr Feind sein müsste …

 

Bei Paramount war man von „Elias & Laia“ anscheinend so überzeugt, dass man sich die Rechte noch vor Erscheinen des Buches sicherte. Verantwortlich dafür war Produzent Haroon Saleem, der schon bei einer anderen Fantasy-Verfilmung für ein junges Publikum treibende Kraft gewesen war, nämlich Die Chroniken von Narnia 3: Die Reise auf der Morgenröte von C.S. Lewis. (moviepilot) Wie ich schon erwähnt habe sucht Hollywood krampfhaft nach dem neuen Kassenhit und auch Elias & Laia soll wohl vielversprechend für Hollyoowd sein. Ich finde es sehr schade das auch zu dieser Buchverfilmung nicht so viele Infos Preisgegeben werden.

51UIoDda+YL._SX301_BO1,204,203,200_

Das Silmarillion

»Das Silmarillion« erzählt von den Ereignissen des Ersten Zeitalters – jener fernen Epoche von Mittelerde, auf welche die Helden des »Herrn der Ringe« immer wieder in Ehrfurcht zurückblicken. (Und manche von ihnen, wie Elrond und Galadriel, aber auch Sauron, haben sie miterlebt.) Es ist die Zeit der Elben, der Langlebigen, deren Liebe zu den Dingen so weit ins einzelne geht, dass sie allem Namen geben. Die Menschen (die Kränklichen, die Nachtfürchtigen, die Unbegreiflichen) kommen eben erst aus den Wildnissen des Ostens hervor.

In dieser Welt, in der noch nicht alle Wege krumm sind, entwickelt sich auch die Erzählung in mächtigeren Bahnen, als wir es seither kennen. Melkor, der Meister des Verrats, raubt die Silmaril, in denen das Licht verschlossen liegt, das älter ist als Sonne und Mond; und Feanor und seine Söhne, um sie zurückzugewinnen, sagen ihm einen hoffnungslosen Krieg ohne Ende an. Ein Erdteil von Geschichten kommt in Bewegung, Geschichten, die in den Liedern der Elbenbesungen und hier im »Silmarillion« erzählt werden.

Schon sehr lange gibt es Gerüchte über diese Buchverfilmung und man findet dazu auch viel Blödinn im Netz.  Wie lange müssen die Tolkien Fans noch warten bis sich alle einig sind ?Anfang November 2017 gab der Streaming-Anbieter Amazon Video bekannt, dass man sich die Rechte für eine neue Serie im Herr-der-Ringe-Universum gesichert hat. Dabei soll es sich um ein Prequel handeln, das vor den drei Filmen von Peter Jackson spielt. Theoretisch könnte Amazon damit auch Geschichten aus dem Silmarillion erzählen. Bislang ist aber so gut wie nichts zu der Handlung oder der allgemeinen Marschrichtung des Projekts bekannt, laut Giga. Man wüsste nur das mehre Staffeln wohl geplant sind.

Möglicherweise geht das Projekt von Amazon aber auch in eine gänzlich andere Richtung und es kommt doch noch mal ein unabhängiger Silmarillion-Film. Möglich ist das, weil Christopher Tolkien seit Ende 2017 nicht mehr Leiter des Tolkien Estate ist. In der Position als Leiter der Stiftung verwaltete Christopher Tolkien das Erbe seines Vaters  und zeigte sich gegenüber filmischen Umsetzungen immer sehr kritisch. Die Filme von Peter Jackson? In seinen Augen nicht elegant und komplex genug. In der Vergangenheit hatte Christopher Tolkien sich daher wiederholt geweigert, die Rechte am Silmarillion an Hollywood zu verkaufen. Sein Abtritt könnte dazu führen, dass die zukünftigen Verwalter des Tolkien-Erbes neue Projekte anders beurteilen. Ist es vielleicht auch kein Zufall, dass Amazon gerade jetzt die neue Serie angekündigt hat? Man darf auf jeden Fall gespannt in die Zukunft blicken. ( laut Giga)

Es gab auch einige Fake News zu dieser Buchverflimung im Netz sodass sich viele Fans auf einen Film im Dezember 2018 gefreut haben. Dies wiederum schubste aber die Verhandlungen an und jeder hofft nun das sich die Filmemacher bald einig werden. Rechte kaufen ist ja immer schön und gut aber angefangen zu drehen hat wohl noch niemand.

„Der Herr der Ringe“ sei ein „kulturelles Phänomen“ und man sei begeistert, die Fans auf eine „neue epische Reise“ nach Mittelerde zu führen, heißt es in der Mitteilung von Amazon.

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Danke für diesen Beitrag. 🙂 Erst letzten habe ich mich gefragt, was denn jetzt eigentlich aus Endgame geworden ist. Der erste Band war ja richtig gehyped – zugegeben: davon habe ich mich auch anstecken lassen. Leider blieb das Buch am Ende hinter meinen Erwartungen zurück. Bin mal gespannt, ob der Roman irgendwann nochmal filmisch umgesetzt wird.
    Liebe Grüße,
    Anna

    1. Sehr gerne❤ ja es wurde ja so groß angepriesen das ein Kinofilm kommt und jetzt findet man dazu keine Infos mehr . Bin gespannt was der Verlag usw antwortet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.