Wer hat Angst vorm bösen Wolf? *Rezensionsexemplar*

Das Vermächtnis der Grimms

Kristin Collins steht vor der größten Herausforderung ihres Lebens: Ihr Bruder Brayden holt sie in seine Special Task Force, die Jagd auf den sogenannten Grimm macht ein wolfsartiges Wesen, das durch die Märchen der Brüder Grimm in die Welt der Menschen dringt und jeden mit Wahnvorstellungen verflucht, der über ihn liest.
Je tiefer Kris in die Märchen abtaucht, desto mehr verschwimmt die Grenze zwischen Realität und Fantasie. Schließlich weiß sie nicht mehr, wem sie noch trauen kann und wer selbst Teil des Fluches geworden ist.

»Und?« Der Barkeeper stellte mir den nächsten Drink hin. »Was ist deine Geschichte?«
Ich sah auf den kristallbraunen Inhalt, von dem ich definitiv schon einen zu viel gekippt hatte, nahm das Glas zwischen die Finger und schwenkte es hin und her, bis die Eiswürfel klirrten. Mein Schädel pochte dumpf, der Alkohol wärmte meinen Bauch, meine Eingeweide und mein Blut.
»Wie meinst du das?«, fragte ich und nahm einen Schluck. Der Scotch brannte in meinem Rachen, aber ich zwang mich, ihn hinterzuschlucken.
»Jeder, der so viel in sich hineinschüttet, hat eine Geschichte«, sagte er und lehnte sich über den Tresen. …

Cover:

Ich war sofort richtig geflasht vom Cover und freute mich umso mehr auf diese Geschichte. Die Farben sind schlicht gewählt aber trotzdem ein richtiger Hingucker. Es ist wirklich gut gelungen, der böse Wolf auf dem Cover der auf Kris nieder guckt, gefällt mir am meisten. Hinzukommt noch der 3D Blut Effekt wenn man das Buch ins Licht hält. Grandios ! Die Innengestaltung kann sich natürlich auch sehen lassen, es gibt zwei wundervolle Zeichnungen von Ash und Kris. Ein Glück habe ich die zwei auf der Frankfurter Buchmesse getroffen und konnte mein Buch von den zwei signieren lassen.

 

Der Schreibstil:

Ich schreibe das glaube in jeder meiner Rezension von Nicole Böhm … sie schreibt unglaublich spannend ! Ich bin jedes mal richtig gefangen in der Geschichte, als wäre ich Live dabei. Nicole Böhm hat eine unglaubliche Gabe, sie fesselt einen regelrecht. Das Buch ist aus verschiedenen Perspektiven geschrieben, es wechselt von Kapitel zu Kapitel zum nächsten Charakter. Immer wenn ich gerade gefangen zwischen den Seiten war, es unglaublich spannend wurde, dann wechselte das Kapitel und ich musste einfach wissen wie es weiter geht. Ich habe die Seiten wirklich weggesuchtet!

Die Charaktere:

Nicole Böhm schafft es wie keine andere so unglaublich tolle Charaktere zu entwerfen und dann dazu auch noch die perfekten Models zu finden! Auf der Frankfurter Buchmesse gab es ein Meet & Greet mit den Charakteren, Ash war total in seiner Rolle drin. Seine Kapitel gehörten mit zu meinen liebsten, er ist ein unglaublich sympatisch und unterhaltsamer Protagonist. Er hat mich oft zum lachen gebracht aber es tat mir auch oft leid was ihm alles zustörst auf seinen Wegen. Im laufe der Geschichte wird langsam ein Netz gesponnen und man bekommt immer mehr Puzzelteile zugespielt, was die Charaktere gemeinsam haben. Einige aufeinander treffen waren wirklich göttlich zum schießen und haben mich sehr unterhalten. Die Hauptprota hat eine unglaubliche Gabe,  mit der sie nach Abalion gelangt. Sie hat ein gutes Herz und war mir auf Anhieb sehr sympatisch. Ihre Abstammung ist noch etwas unklar und ich bin sehr gespannt was wir dazu noch erfahren. Jorge habe ich auch richtig tolle gefeiert, er hat momentan nur eine kleine neben Rolle aber ich finde er kann ruhig mehr von sich erzählen. Der arme ist bei einer seltsamen Art aufgewachsen auf die er nicht besonders stolz ist und er tut was er kann dem Team zu helfen. Er passt einfach perfekt ins Team mit seiner lustigen herzlichen Art.

Die Idee der Masali Mönche finde ich immer noch total genial, sie leben in einem Kloster und schreiben alle unglaublich tollen Märchen die wir kennen. Zusammen mit Moon lassen sie die Geschichten dann in unsere Welt frei. Nicole Böhm hat wirklich wundervoll alle Welten und Charaktere verknüpft. Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und was wir im nächsten Buch noch alles erfahren werden. Es bleiben noch viele fragen über Kris und einige andere Charaktere offen. Ich möchte einfach nicht zu viel verraten.

 

Meine Meinung:

Ich habe wirklich lange überlegt wie ich das in Worte fassen soll. Ich glaube es gibt einfach keine … Ich schiebe diese Rezension schon so lange vor mich hin. Das Buch hat mich total mitgerissen und in den Bann gezogen. Ich liebe einfach diesen unglaublich tollen Schreibstil von Nicole Böhm ! Die Welt die sie erschaffen hat, besonders Abalion macht süchtig. Ich würde am liebsten sofort Band 2 lesen aber natürlich muss ich leider noch etwas warten. Die Idee das die Masali Mönche in einem Kloster leben und Märchen für uns schreiben um die Menschen glücklich zu machen finde ich so toll, ich kann echt nicht mehr auf hören davon zu schwärmen. Die Gebrüder Grimm haben diese in einer Märchen Anthologie gesammelt. Diese Anthologie wurde sehr mächtig und viele Menschen starben. Zusammen mit ihrem Bruder und einem Team versucht Kris die Black Wolf Morde aufzuklären und zu stoppen. Ich fand es wirklich unglaublich spannend mit Kris mehr fakten zu sammeln und das ganze neue Wissen aufzusaugen. Der Kapitel Sprung zu den anderen Charakter war natürlich auch sehr interessant, wer hätte gedacht was es alles spanende in einem Kloster zu erleben gibt ? Eine Tat die damals aus liebe geschah erschuf die Masali und so leider auch den Grimm. Ich bin gespannt ob Moon im zweiten Band eingreifen kann um schlimmeres zu verhindern. Ob es eine romantische Beziehung zu Ash und Kris geben wird? Es gab schon so einige Anhalts- Punkte das die zwei eine besondere Verbindung haben. Da es noch so viele offene Fragen gibt, bin ich sehr gespannt auf den nächsten Band. Das Buch ist eine Mischung aus unglaublich spannenden Geheimdienst Ermittlungen und einer alten Legende die droht in die Welt der Menschen zu schwappen. Zwei Welten die aufeinander treffen, der wechsel von der normalen Realität nach Abalion hat großen Spaß gemacht, oft habe ich völlig die Zeit vergessen.

Fazit:

Kein Märchen für schwache nerven 😉 , so unglaublich spannend! Die nächste Sucht hat mich wieder gepackt. Ich möchte gerne eine Netflix Serie von dem Buch!

One Reply to “Wer hat Angst vorm bösen Wolf? *Rezensionsexemplar*

  1. Du hast so schön in Worte gefasst, was ich nicht auszudrücken vermochte .
    Ich kann deine Faszination für diese tolle Geschichte nachfühlen, mir geht es genauso. Ich kann es kaum erwarten, den nächsten Teil zu verschlingen.
    Liebe Grüße
    Ingrid

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.