Gerda, der kleine Wal -Eine Geschichte vom Glücklichsein *Rezensionsexemplar *

 

Wenn sie abends dem Gesang ihrer Mutter lauscht, träumt Gerda von einem Ort, an dem sie glücklich sein kann. Eines Tages macht sie sich auf die Suche: Auf ihrer Reise durch die Meere begegnet sie verspielten Pinguinen, einem habgierigen Tintenfisch und fröhlichen Möwen. Sie entdeckt grüne Küsten und schwimmt durch das kühle Nordmeer. Aber wird sie auch diesen einen, ganz besonderen Ort finden …? Eine poetische Geschichte für Kinder ab 3 Jahren über Aufbruch und Veränderungen und darüber, seinen Platz in der Welt zu finden. Mit bezaubernden Bildern des tschechischen Künstlers von Adrián Macho. Hardcover mit Spotlack und Folienprägung

Cover:

Ich finde das Cover ist total niedlich gestaltet sodass mein Interesse sofort geweckt war. Das Buch hat eine sehr hochwertige Oberfläche und ist mit Metallic Effekten verredet sodass es sicher Kinderaugen funkeln lässt.

Meine Meinung:

Im Ganzen ein wunderschönes Buch, jede Seite ist sehr liebevoll gestaltet und Illustriert. Es gibt viel zu sehen und zu entdecken, die Seiten sind auch schön dick ,sodass sie auch gerne mal von Kinder Händen umgeblättert werden können. Der Text ist sehr kurz gehalten aber gleichzeitig auch sehr informativ. Wir begleiten Gerda auf ihrer Reise durchs Meer und begegnen dabei sehr spannenden Lebewesen. Die Botschaft die Gerda am Ende der Geschichte vermittelt ist wirklich sehr süß und gleichzeitig auch sehr wichtig.

Fazit:

Ein tolles Kinderbuch was toll gestaltet ist. Schöne Illustrationen mit liebevollen Bildern. Der Text ist sehr kurz gehalten, sodass sich das Buch wunderbar zum vorlesen vor dem Schlafengehen eignet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.