Mansfield Park – Schmuckausgabe *Rezensionsexemplar*

 

Im England des frühen 19. Jahrhunderts ist Armut ein großes Problem. Fanny Price hat Glück. Sie stammt aus ärmlichen Verhältnissen, wächst jedoch bei reichen Verwandten auf dem eleganten Herrensitz Mansfield Park auf. Dort ist das Leben voller gesellschaftlicher Fallstricke. Fannys hochnäsige Cousinen lassen sie den Standesunterschied spüren und auch die kauzige Tante Norris macht ihr das Leben schwer. Trotz aller Hindernisse entwickelt sich Fanny zu einer klugen jungen Frau. Als schließlich ein aussichtsreicher Heiratskandidat auftaucht, gerät das geordnete Leben auf Mansfield Park gründlich aus den Fugen.

 

Cover und Gestaltung:

Ich bin so en großer Fan dieses wunderschönen Covers! Die Blumen sind meine absoluten Lieblinge und die Prägung fühlt sich einfach so gut an! Diesmal gab es noch eine Banderole die vorsichtig um alle Seiten gebunden ist, was das Buch einfach noch Edler aussehen lässt. Außerdem gibt es wieder ein Lesebändchen und tolle Beigaben die einem während des Lesens begleiten.

Meine Meinung:

Jane Austen gehört mittlerweile zu meinen liebsten Autorinnen und ich war umso gespannter auf diese Geschichte da ich sie noch nicht kannte. Fanny ist ehr eine sehr ruhige Protagonisten die aber trotzdem sehr intelligent ist für ihre Zeit. Sie macht was ihr gefällt und lässt sich von keinen Mann unterbuttern. Ich habe sie beim lesen sehr in mein Herz geschlossen und konnte viele ihrer Entscheidungen sehr nachvollziehen. Da sie nicht reich geboren ist, es später aber gut haben sollte, kam sie nach Mansfield Park. Dort entwickelt sie eine tiefe Freundschaft zu einem Jungen woraus später Liebe wird. Das Buch hat seine höhen und tiefen, oft sehr emotional. Mir ist die eine oder andere Träne geflossen da ich mich extrem in die Geschichte reingesteigert hatte. Jane Austen beweist auch hier wieder ihren romantischen Schreibstil der sehr fesselnd ist. Für mich ist die Geschichte sehr wichtig und ich finde jeder Romantikfanatiker sollte sie lesen. Außerdem haben mich beim lesen wieder die wunderschönen Illustrationen von der Künstlerin Marjolein Bastin sehr begeistert, auch die tollen beigaben waren wieder wundervoll in die Geschichte mit eingeflochten. Das Buch ist so schön man liest wirklich mit Vorsicht und bedacht. Ich bin sehr begeistert!

Fazit:

Für mich ein großartiger Klassiker den man unbedingt mal gelesen haben sollte, vor allem wenn einem romantische Geschichten gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.